Starkregen und Hagel verursachen Schäden an Gebäuden und Bäumen

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind Unwetter mit Starkregen und Hagel über Teile Oberhausen hinweggezogen. Dabei sind Schäden an zahlreichen Gebäuden und Bäumen entstanden.

In Oberhausen Sterkrade wurden durch Hagelschlag die Lichtkuppeln und Lichtbänder an Sporthallen und Schulen beschädigt. Betroffen sind neben anderen auch das Freiherr-vom-Stein Gymnasium, die Gesamtschule Weierheide, die Günter-Stolz Sporthalle und die Sporthalle Byfang.
Auch wenn der finanzielle Umfang der Schäden zurzeit noch von Gutachtern und Dachdeckern vollumfänglich beziffert werden muss, liegen die ersten Schätzungen bei einer Schadenshöhe von mehreren hunderttausend Euro.

Die Mitarbeiter des Grünflächenmanagements bei der OGM GmbH waren heute mit Aufräumarbeiten beschäftigt.
Durch starke Sturmböen kam es in der letzten Nacht zu vereinzelten Astabbrüchen. Viele kleinere Äste und grüne Blätter wurden aus den Kronen gerissen. Dadurch entstand vielerorts der Eindruck eines massiven Unwetters. Auch wenn keine gravierenden Schäden am Baumbestand zu verzeichnen waren, werden die Sturmrückstände mit Laubbläsern und Kehrmaschine beseitigt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich ein paar Tage andauern.