Hallenbad Oberhausen bleibt für Unterwasser-Rugby WM der Junioren geschlossen

Vom 14. bis zum 18. November 2018 findet im Hallenbad Oberhausen die erste Weltmeisterschaft im Unterwasser-Rugby der Juniorinnen und Junioren statt.

Der reguläre Badebetrieb für die Bürgerinnen und Bürger steht an den Veranstaltungstagen nicht zur Verfügung. Betroffen sind auch die Belegungszeiten der Schulen und Vereine.

Mit der Badschließung unterstützt die OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH das sportliche Großereignis und wünscht den Verantwortlichen viel Erfolg.

Für alle Schwimminteressierten hat das Hallenbad Sterkrade und der Aquapark Oberhausen an diesen Tagen geöffnet. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten erhalten Sie unter www.ogm.de und www.aquapark-oberhausen.com.