Kategorie Archiv: Aktuelles

Erster Nachwuchs bei den Schwarznasenschafen

Curly mit Mama Luise.

Die Leiterin des Tiergeheges der OGM im Kaisergarten, Dr. Anette Perrey, freut sich gemeinsam mit ihrem Team sehr über die erste Geburt eines Walliser Schwarznasenschafs im Oberhausener Tiergehege. Vor drei Jahren zogen Luise und Selma in den Kaisergarten. Kurz danach kam Paul dazu und nun ist die erste Nachzucht da.

„Curly“ kam vergangenen Freitag zur Welt und erfreut sich bester Gesundheit. Nach einigen Tagen, in denen sich Mutter Luise und das Lämmchen erst einmal aneinander gewöhnen mussten, sind die beiden nun mit den Alpakas, Ziege Zole und „Tante“ Selma auf der Anlage am Bauernhof. Curly weicht ihrer Mama dabei nur sehr selten von der Seite und erkundet mit ihr die gesamte Anlage. Weiterlesen

„Yoda“ musste eingeschläfert werden

Alpaka „Yoda“ musste eingeschläfert werden.

Eine traurige Nachricht für das Tiergehege der OGM im Kaisergarten. Nach einem langen Leidensweg musste sich das Team um Leiterin Dr. Anette Perrey leider dazu entscheiden, den Alpaka „Yoda“ zu erlösen und einschläfern zu lassen. Nach fünfmonatiger Therapie des entzündeten Kiefers und vier Eingriffen schien der Verlauf nach der letzten Operation optimal. Dann aber erreichte das Tiergehege ein trauriger Anruf der Tierklinik. Das erst sechs Jahre alte Alpaka hatte eine plötzlich auftretende und irreversible Hirnhautentzündung erlitten.

Weiterlesen

Mitarbeiter der OGM GmbH legen Arbeit nieder

Mitarbeiter der OGM GmbH legen Arbeit nieder

Im Rahmen der Tarifrunde 2018 bei Bund und Gemeinden hat die Gewerkschaft für Dienstag, 10. April 2018, zu einem ganztätigen Streik aufgerufen.
Der Geschäftsführer der OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH, Hartmut Schmidt, geht davon aus, dass viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diesem Streikaufruf folgen und an diesem Tage die Arbeit niederlegen.

Weiterlesen

OGM sorgt für Frühlingsgefühle

OGM sorgt für Frühlingsgefühle
20 000 Stiefmütterchen werden gepflanzt

Mit Blick auf das derzeit ziemlich trübe Wetter kommen kaum Frühlingsgefühle auf. Doch pünktlich zum kalendarischen Frühlingsanfang sorgt die OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH dafür, dass die Stadt sich zumindest schon farbenfroh präsentiert. Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OGM setzen in dieser Woche das frühlingsbezogene Pflanzkonzept der Stadt Oberhausen um.

Voraussichtlich bis zum Ende der Woche sollen die Schmuckbeete der Stadt erblühen, um mit blumigen Aussichten das triste Grau des Winters zu vertreiben. Insgesamt fast 20 000 Viola in den Farben gelb, dunkelblau, hellblau und weiß werden dazu im Stadtgebiet gepflanzt. Weiterlesen

Mitarbeiter der OGM GmbH legen Arbeit nieder

Im Rahmen der Tarifrunde 2018 bei Bund und Gemeinden hat die Gewerkschaft für den 21. März 2018 zu einem ganztätigen Streik aufgerufen.
OGM Geschäftsführer Hartmut Schmidt geht davon aus, dass viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diesem Streikaufruf folgen und an diesem Tage die Arbeit niederlegen.

In diesem Zusammenhang weist Schmidt darauf hin, „dass der Streik Beeinträchtigungen in verschiedenen Dienstleistungsbereichen der OGM GmbH verursachen wird.“

Die Hallenbäder Oberhausen und Sterkrade bleiben geschlossen. Das Schulschwimmen fällt aus. Die betroffenen Schulen wurden bereits informiert.
Das Vereinsschwimmen findet statt, weil die Schwimmvereine die Hallenbäder eigenverantwortlich nutzen.

Weiterlesen

Schnee-Eulenanlage ist eröffnet

Die beiden Schnee-Eulen in der neuen Anlage im Tiergehege.

Mit Einweihung der neuen Schnee-Eulenanlage setzt das Tiergehege der OGM im Kaisergarten die Haltung dieser nordischen Eulen nach einer siebenjährigen Pause fort. Nachdem die alte Anlage 2011 baufällig wurde und die damaligen Eulen daher ausziehen mussten, war erst unklar, ob es erneut eine Haltung im Tiergehege geben würde. Die damals geschätzten Kosten zur Renovierung der alten Anlage von rund 10.000 Euro waren gesehen auf das Gesamtbudget des Tiergeheges ein sehr großer Posten.

Schnell entwickelte sich aber ein Engagement bei den Besucherinnen und Besuchern, aber vor allem in der Rolandschule Oberhausen, die eine Neuanlage finanziell unterstützen wollten. Spenden wurden gesammelt, Einnahmen von Schulfesten gingen zu Gunsten dieses Projektes an den Förderverein des Tiergeheges. Und auch die „Freunde des Tiergehege im Kaisergarten e.V.“ setzten viel daran, das nötige Startkapital zusammen zu bringen.

Weiterlesen

Richtfest Neubau der Kindertageseinrichtung „Am Uhlandpark“

Seit 2013 hat jedes Kind mit Vollendung des ersten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf eine Tagesbetreuung in einer Kindertageseinrichtung oder der Kindertagespflege. Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kleinkinder ist daher in den vergangenen Jahren auch in Oberhausen stetig gestiegen.

Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, gibt es in Oberhausen vier Neu- bzw. Ausbauprojekte von Kindertageseinrichtungen. Dazu gehört auch die Errichtung einer sechsgruppigen KTE an der Uhlandstraße 35 unter Projektleitung der OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH.

Hierbei handelt es sich um einen Neubau auf dem Gelände der ehemaligen Knappenschule mit insgesamt sechs Gruppen für U 3 und Ü 3-Kinder. Das vom Architekturbüro MADAKO geplante und von zahlreichen Firmen aus der Region umgesetzte eingeschossige, nicht unterkellerte und freistehende Flachdachgebäude wird in Holztafelbauweise errichtet und umfasst eine genutzte Fläche von etwa 1.050 qm. Die unterschiedliche Nutzung innerhalb des Gebäudes wird durch unterschiedliche Dachhöhen sichtbar dargestellt.

Weiterlesen

Richtfest Erweiterungsbau KTE Villa Kunterbunt

Seit 2013 hat jedes Kind mit Vollendung des ersten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf eine Tagesbetreuung in einer Kindertageseinrichtung oder der Kindertagespflege. Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kleinkinder ist daher in den vergangenen Jahren auch in Oberhausen stetig gestiegen.
Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, gibt es in Oberhausen vier Neu- bzw. Ausbauprojekte von Kindertageseinrichtungen. Die im Juli 2017 be-gonnene Erweiterung der KTE am John-Lennon-Platz unter Projektleitung der OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH erfolgt um drei U3-Gruppen sowie einen Mehrzweckraum. Hierbei entstehen 60 Plätze, davon 17 für U-3-Kinder. Bisher wurden in der Villa Kunterbunt in sechs Gruppen 113 Kinder, davon 13 Kinder unter drei Jahren betreut. Weiterlesen