Kategorie Archiv: Tiergehege

Tiergehege Kaisergarten

Erster Nachwuchs bei den Schwarznasenschafen

Curly mit Mama Luise.

Die Leiterin des Tiergeheges der OGM im Kaisergarten, Dr. Anette Perrey, freut sich gemeinsam mit ihrem Team sehr über die erste Geburt eines Walliser Schwarznasenschafs im Oberhausener Tiergehege. Vor drei Jahren zogen Luise und Selma in den Kaisergarten. Kurz danach kam Paul dazu und nun ist die erste Nachzucht da.

„Curly“ kam vergangenen Freitag zur Welt und erfreut sich bester Gesundheit. Nach einigen Tagen, in denen sich Mutter Luise und das Lämmchen erst einmal aneinander gewöhnen mussten, sind die beiden nun mit den Alpakas, Ziege Zole und „Tante“ Selma auf der Anlage am Bauernhof. Curly weicht ihrer Mama dabei nur sehr selten von der Seite und erkundet mit ihr die gesamte Anlage. Weiterlesen

„Yoda“ musste eingeschläfert werden

Alpaka „Yoda“ musste eingeschläfert werden.

Eine traurige Nachricht für das Tiergehege der OGM im Kaisergarten. Nach einem langen Leidensweg musste sich das Team um Leiterin Dr. Anette Perrey leider dazu entscheiden, den Alpaka „Yoda“ zu erlösen und einschläfern zu lassen. Nach fünfmonatiger Therapie des entzündeten Kiefers und vier Eingriffen schien der Verlauf nach der letzten Operation optimal. Dann aber erreichte das Tiergehege ein trauriger Anruf der Tierklinik. Das erst sechs Jahre alte Alpaka hatte eine plötzlich auftretende und irreversible Hirnhautentzündung erlitten.

Weiterlesen

Schnee-Eulenanlage ist eröffnet

Die beiden Schnee-Eulen in der neuen Anlage im Tiergehege.

Mit Einweihung der neuen Schnee-Eulenanlage setzt das Tiergehege der OGM im Kaisergarten die Haltung dieser nordischen Eulen nach einer siebenjährigen Pause fort. Nachdem die alte Anlage 2011 baufällig wurde und die damaligen Eulen daher ausziehen mussten, war erst unklar, ob es erneut eine Haltung im Tiergehege geben würde. Die damals geschätzten Kosten zur Renovierung der alten Anlage von rund 10.000 Euro waren gesehen auf das Gesamtbudget des Tiergeheges ein sehr großer Posten.

Schnell entwickelte sich aber ein Engagement bei den Besucherinnen und Besuchern, aber vor allem in der Rolandschule Oberhausen, die eine Neuanlage finanziell unterstützen wollten. Spenden wurden gesammelt, Einnahmen von Schulfesten gingen zu Gunsten dieses Projektes an den Förderverein des Tiergeheges. Und auch die „Freunde des Tiergehege im Kaisergarten e.V.“ setzten viel daran, das nötige Startkapital zusammen zu bringen.

Weiterlesen

Tiergehege im Kaisergarten bleibt heute geschlossen

Tiergehege im Kaisergarten bleibt heute geschlossen.
Das Betreten der Oberhausener Wälder sollte vermieden werden.

„Burglind“ fegt auch über Oberhausen

Obwohl der Deutsche Wetterdienst die Unwetterwarnung für Nordrhein Westfalen herabgestuft hat, lässt die OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH das Tiergehege im Kaisergarten am 3. Januar 2018 geschlossen und bittet darum die Oberhausener Wälder für eine Woche nicht zu betreten.

Weiterlesen

Öffnungszeiten bei der OGM GmbH zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Öffnungszeiten bei der OGM GmbH zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Die Verwaltungsbereiche der OGM GmbH im Technischen Rathaus bleiben zwischen den Feiertagen vom 27.12. bis 29.12.2017 durchgängig zu den normalen Zeiten geöffnet.

Das Hallenbad Oberhausen hat in der Zeit vom 24.12.17 (Heiligabend) bis einschließlich 01.01.18 (Neujahr) geschlossen.

Das Hallenbad Sterkrade schließt von Heiligabend bis zum 2. Weihnachtsfeiertag. Ab dem 27.12. bis 30.12. kann das Hallenbad Sterkrade zu den regulären Öffnungszeiten besucht werden.

Silvester und Neujahr bleibt das Hallenbad Sterkrade ebenfalls geschlossen.

Das Tiergehege im Kaisergarten öffnet Heiligabend und Silvester vormittags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr. An den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr öffnet das Gehege zu den gewohnten Zeiten von 9 bis 17 Uhr. Bitte beachten Sie, dass der letzte Einlass 30 Minuten vorher erfolgen muss.

Die genauen Öffnungszeiten der Bäder und des Tiergeheges können Sie auch auf der Homepage www.ogm.de und www.tiergehege-kaisergarten.de finden.

Die Not- und Bereitschaftsdienste sind auch während der Feiertage erreichbar.

Tag des Paten im Tiergehege im Kaisergarten

Mia mit PatenschaftsurkundeAm Samstag, den 9. September lädt das Tiergehege im Kaisergarten zum 10. Tag des Paten ein. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr haben die gut 333 Tierpaten die Möglichkeit, ihre Patentiere zu besuchen.

Die Tierpaten und ihre Begleitungen werden im Bauernhof empfangen, in dem auch ein kleines Rahmenprogramm und Verpflegung geboten wird. Bei zwei Führungen durch die Tierpfleger werden die Patentiere näher vorgestellt.

Unterstützt werden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Tiergeheges von den Mitgliedern des Fördervereins „Freunde des Tiergehege e. V.“ und in diesem Jahr auch von den Kindern des KidsClub!
Weiterlesen

Sechs der vierzehn gestohlenen Meerschweinchen wieder aufgetaucht

Am Montagvormittag wurde den Mitarbeitern des Tiergeheges im Kaisergarten ein Pappkarton übergeben, in dem sich sechs der Meerschweinchen befanden, die am 6. Juni aus ihrem Gehege im Tiergehege gestohlen wurden.
Der Pappkarton mit der Aufschrift „Schöne Grüße, wir waren zu laut“, war zugeklebt und mit einigen Löchern im Deckel versehen.

„Wir sind froh, dass uns der Karton von den ZAQ-Mitarbeitern übergeben wurde“, so Dr. Anette Perrey, Leiterin des Tiergeheges, „denn die Löcher hätten für die Versorgung der Tiere mit Atemluft langfristig nicht ausgereicht.“

„Die Aufschrift des Kartons schöne Grüße – wir waren zu laut, sorgt für Fassungslosigkeit und Kopfschütteln bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Tiergeheges“, beschreibt OGM Chef Hartmut Schmidt die Gefühlslage der Tierpfleger.

Die sechs Meerschweinchen, die vorerst unter Quarantäne gehalten und tierärztlich versorgt werden müssen, sind in einem desolaten Zustand. Sie sind abgemagert, verängstigt und einige der Tiere haben Pilzerkrankungen.

Die Polizei wurde über den Vorfall informiert.

Nichts für Morgenmuffel – Ornithologische Führung durch den Kaisergarten

Die OGM GmbH bietet durch die Naturerlebnisschule des Tiergeheges am 20.05.2017 in der Zeit von 6 Uhr 10 Uhr eine Ornithologische Führung durch den Kaisergarten an:
Die ersten Zugvögel kehren im Frühjahr aus ihren Winterquartieren nach Deutschland zurück; der Star, der Zilzalp sowie Schwarz- und Braunkehlchen. Buchfink, Kleiber, Goldammer, Buntspecht und Amsel sind hier geblieben und auf einer vogelkundlichen Führung durch den Kaisergarten möchten wir sie entdecken!

Von welchem Vogel stammt eigentlich das „Zizizirrr“, das „Djüp-Rüp-Rüp“ oder das kratzig, fast heisere und manchmal nervige „Ärr-Ärr“? Wo bauen unsere heimischen Vögel ihre Nester? Wovon ernähren sie sich? Was kann der Einzelnen tun um sie zu schützen?

Im Kaisergarten liegen Grünland, Wald und Gewässer auf engstem Raum beieinander. Aufgrund dieser Vielzahl an Lebensräumen ist er Heimat vieler Pflanzen- und natürlich Vogelarten.

Weiterlesen