Grün- und Freiflächen

Die meisten Fragen, die bei der OGM eingehen, betreffen die Pflege der Oberhausener Grünflächen. Wofür ist die OGM eigentlich im Detail zuständig?

Wenn von Pflege der Grünflächen die Rede ist, so denkt man zunächst an Parkanlagen; aber die Pflege der vielen kleineren Grünflächen, Rasen-, Strauch- und Bodendeckerstreifen vor den städtischen Verwaltungsgebäuden, Schulen und Kindertageseinrichtungen sind nicht weniger arbeitsintensiv.

Die Mitarbeiter der Grünflächenpflege sind zuständig für die Grünanlagen und Parks, des OLGA-Parks und des Kaisergartens, die Straßen- und Parkbäume (keine Privatbäume), die öffentlichen Spielplätze und Spielgeräte, die Pflege der Sportplatzflächen, die städtischen Friedhöfe und das Tiergehege im Kaisergarten.

Städtische Friedhöfe

Die fünf städtischen Oberhausener Friedhöfe haben eine Gesamtfläche von 65 ha. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterhalten und pflegen die Gehölz-, Rasen- und Wegflächen und führen die Grabbereitungsarbeiten für Erd- und Urnenbeisetzung durch.

Weitere Informationen

Grünanlagen und Parks

Die Grünpflegearbeiten in den Grünanlagen (städtische Häuser, Schulen, Kindergärten) den öffentlichen Parks sind in hohem Maße von der Jahreszeit, den Vegetationsperioden der Pflanzen und der Witterungseinflüsse abhängig.


Weitere Informationen

Spielplätze und Spielgeräte

Die OGM betreut auf Schulhöfen, in Kindertageseinrichtungen und auf  öffentlichen Spielplätzen insgesamt mehr als 200 Spieleinrichtungen für Kinder.
Die Anlagen stehen allesamt im Eigentum der Stadt Oberhausen und liegen  in der Verantwortung des Kinderpädagogischen Dienstes (Bereich 3-1) der Stadt Oberhausen.

Weitere Informationen

Sportanlagen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung „Sportplatzunterhaltung“ arbeiten im Auftrag der Stadt Oberhausen auf 43 Sportplätzen. Im Wesentlichen liegen unsere Aufgaben in der Instandsetzung und der Instandhaltung der Oberhausener Sportfreianlagen.

Weitere Informationen

Tiergehege im Kaisergarten

Das Tiergehege im Kaisergarten ist über das ganze Jahr geöffnet.
Mit Beginn der Sommerzeit ist das Gehege von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.
Nach der Umstellung auf die Winterzeit ist das Tiergehege von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
Die Schließung der Eingangstore erfolgt etwa 30 Minuten vor Gehegeschluss!
Der Eintritt ist frei. Das Mitführen von Hunden ist an der Leine erlaubt.

Weitere Informationen

Wohnmobil-Stellplatz

Der Wohnmobilstellplatz liegt in zentraler Lage und unmittelbarer Nähe zum Kaisergarten.
Der umzäunte Rasenplatz bietet 60 Einstellmöglichkeiten für Wohnmobile auf. Davon verfügen 30 Stellplätze über entsprechende Stromanschlüsse.
Die Tagesgebühr pro Wohnmobil beträgt 7,00 €. Die Stromkosten betragen hier 0,50 € / 2 Std.
Der gut ausgewiesene Stellplatz liegt in der Straße AM KAISERGARTEN in unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz A 42 / A 516. Fußläufig sind Sie innerhalb von 15 Minuten in Oberhausens „Neue Mitte“.

Weitere Informationen

Wälder

Die Oberhausener Wald- und Forstflächen haben eine Gesamtfläche von ungefähr 450 ha. Unsere Pflege beinhaltet die nachhaltige Holznutzung in Form von Durchforstungen, die Neuanpflanzungen, der Wegebau sowie die Sicherung wertvoller Wald- und Quellbiotope für den Artenschutz. Zur langfristigen Sicherung des Bestandes ist es wichtig, dass Waldbesucher auf den gekennzeichneten Wegen bleiben und sich entsprechend verhalten.

Weitere Informationen