OGM schaltet Bürgertelefon ab

Spielplatz vermülltOGM schaltet Beschwerde Hotline ab

Die OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH nimmt ab 1. Juni keine Beschwerden, Anliegen und Anregungen von Bürgern mehr über die Bürger-Hotline entgegen.

Nachdem das Beschwerdetelefon der OGM GmbH zwei Jahre lang rund um die Uhr geschaltet war, wird die Bürger Hotline der OGM nach Beschluss des Rates der Stadt Oberhausen abgeschaltet. Das hat zur Folge, dass die Hotline-Nummer 594-7777, unter der Bürgerinnen und Bürger an sieben Tagen rund um die Uhr vermüllte Straßenränder und Fahrbahnen, Pflegemissstände, Vandalismus und andere Dinge melden konnten, nicht mehr belegt ist.

Außerdem wird auch die Internetseite des Beschwerdemanagements der OGM GmbH vom Netz genommen.

Die Stadt Oberhausen möchte unter der Telefonnummer 825-7777 eine zentrale Stelle für Bürgerbeschwerden über Missstände auf öffentlichen Flächen in Oberhausen einrichten.

Erreichbar ist die neue Hotline montags bis donnerstags zwischen 7 und 17 Uhr und freitags von 7 bis 14 Uhr. Außerdem besteht die Möglichkeit, Mängel jederzeit online unter der Mailadresse beschwerde@oberhausen.de zu melden.

Zentrale Annahme von Beschwerde, Kontrolle des Sachstands und gute telefonische Erreichbarkeit. Diese Vorteile verspricht sich jetzt die Verwaltung von der Zusammenlegung der Hotlines.