Abbruch Knappengrundschule

Der Abbruch der ehemaligen Knappenschule schreitet schnell voran

IMG_3404Die Abbrucharbeiten an der ehemaligen Knappenschule sind seit dem 05.08.2016 in vollem Gange.

Bereits 2010 wurde der Schulbetrieb an der Uhlandstraße 35 in Alt-Oberhausen eingestellt.

Zeitweise waren hier im November 2015 für 2 bis 3 Wochen 50 Flüchtlinge übergangsweise untergebracht worden.

Die beim Abbruch entstehenden 4.500 Tonnen Bauschutt werden vom Schulgelände abtransportiert und recycelt. Ein Teil des recycelten Bauschutts wird beim Neubau der geplanten KTE zur Erhöhung des Gebäudes wiederverwertet. Geplant ist, die Abbrucharbeiten zum 14.10.2016 fertigzustellen.

Im Anschluss soll auf dem 31.377 m² Gelände der ehemaligen Knappenschule eine KTE entstehen. Der Neubau der KTE der Stadt Oberhausen verschiebt sich jedoch aufgrund neuer Fördermöglichkeiten auf Beginn des Jahres 2017. Die Kosten für den Abriss werden mit um die 330.000 Euro bemessen.