Waldgebiet Hühnerheide

Waldgebiet Hühnerheide

Das 130 ha große Waldgebiet liegt an der Stadtgrenze zu Dinslaken. Es besteht zu 98 % aus überwiegend mehrschichtigen 50 – 70 jährigem Laubmischwald aus Nachkriegsaufforstungen.

Vereinzelte Relikte der ursprünglichen Waldgesellschaften sind in Form von Altholzinseln aus Rotbuche erhalten geblieben.

Zudem befindet sich hier ein altes Landwehr mit einer Größe von 1,2 ha. Es handelt sich um einen 250 m langen Abschnitt einer Landwehr, bestehend aus einem Doppelwall mit dreifachem Graben. Die Wälle sind mit einem ca. 100jährigen Eichen-Kiefern-Bestand bewachsen.

Zwei Schutzhütten und zahlreiche Ruhebänke laden zum Verweilen und zu erholsamen Pausen ein.

Anfahrt erfolgt über die Forststraße oder die Straße Zum Ravenhorst.

Haltestelle Hühnerstr., Grenzwehr, Brink-Nordschacht

Fahrplan STOAG

Ankunft- und Abfahrtzeiten der Stoag finden Sie hier.