OGM begrüßt die neuen Auszubildenden

O. v. li: Simone Riede (Immobilienkauffrau), Nilay Ece (Kauffrau für Büromanagement), Kai Nakowitsch (Kaufmann für Büromanagement), Lukas Rang (Fachinformatiker), Tano Tanausu Hüttemann (Gärtner – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau), Detlef Heweling (Betriebsrat), Christel Tegethoff (Leitung Personal und Organisation), Bianca Fröde (Personal und Organisation), Eike Herrmann (JAV),                                                    u .v. li.: Nils Behrens (Tierpfleger), Michelle Jaschke (Tierpflegerin), Lisa Bobrzik (Fachinformatikerin), Fabian Gerth (Gärtner – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau), Luke Küppers (Gärtner – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau)

OGM begrüßt die neuen Auszubildenden
Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 2. September haben zehn junge Menschen ihren Start ins Berufsleben bei der OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH begonnen.

„Mit den neuen Azubis steigt die Zahl der Auszubildenden bei der OGM auf insgesamt 35 Auszubildende in acht unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Die gute Quote unterstreicht den hohen Stellenwert, den das Thema Ausbildung bei der OGM einnimmt“, so OGM Geschäftsführer Hartmut Schmidt.
„In die Ausbildung junger Menschen zu investieren ist eine wichtige und richtige Investition in die Zukunft der Unternehmung und der Gesellschaft“, so Schmidt weiter.

Das Foto zeigt die zehn Auszubildenden und Vertreter der OGM am ersten Ausbildungstag.

Beckenreinigung im Hallenbad Sterkrade

Hallenbad Sterkrade

Das Hallenbad Sterkrade bleibt in der Zeit vom 15.07. bis 04.08.2019 geschlossen. In dem Bad steht die diesjährige Beckenreinigung an.

Das HHallenbad Sterkradeallenbad Oberhausen bleibt durchgängig geöffnet. Die Beckenreinigung im Hallenbad Oberhausen wurde mit den Sanierungsarbeiten im ersten Halbjahr des Jahres durchgeführt.

Der Aquapark Oberhausen ist ebenfalls in den Ferien geöffnet. Nähere Informationen finden Sie unter www.aquapark-oberhausen.com.

Pressemitteilung – Grundsteinlegung für Grundschulstandort in Osterfeld

Grundsteinlegung für Grundschulstandort in Osterfeld

Für die Schülerinnen und Schüler des Schulparlamentes der Robert-Koch Grundschule war die Grundsteinlegung für den zukünftigen Grundschulstandort in Oberhauen Osterfeld ein besonderes Erlebnis.

Erst füllten sie die Zeitkapsel mit Bauplänen, der Tageszeitung und Kleingeld und dann mauerten sie diese mit Hilfe von Oberbürgermeister Daniel Schranz, den Schuleiterinnen Sabrina Thomas und Monika van Elst, Architekt Wilhelm Hausmann sowie den OGM Geschäftsführern Hartmut Schmidt und Horst Kalthoff in den gemauerten Steinkamin ein, der dann mit der Grundsteinplatte verschlossen wurde.

„Das ist heute ein wichtiger Tag für Oberhausen und Osterfeld“, erklärt Oberbürgermeister Daniel Schranz. „Der vierzügige Grundschulstandort der Robert-Koch-Schule in Eisenheim kann nach Fertigstellung bis zu 460 Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Diese Schule ist ein weiterer Beleg für die gute Entwicklung des Quartiers und unseres Bildungssystems.“

Zusammenfassend könne man sagen, dass auf Basis der Förderprogramme und der Eigenanteile der Stadt in den Jahren 2016 bis 2022 insgesamt über 90 Millionen Euro in Schulen und Kindertageseinrichtungen investiert wurden und werden, so Schranz weiter.
Weiterlesen

Pressemitteilung – Richtfest für den Erweiterungsneubau an der Hartmannschule

Richtfest für den Erweiterungsneubau an der Hartmannschule

Für die Grundschüler des Schülerparlamentes, die Eltern der Schulpflegschaft, den Schulleiter der Hartmannschule Lutz Kruska sowie für die zahlreichen Gäste war es ein besonderes Moment, als Zimmerermeister Karl-Heinz Sommer beim Richtfest für den Erweiterungsneubau der Hartmannschule nach dem traditionellen Richtspruch das Glas zerschmetterte. Die Projektleiterin OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH und die Arkenau & Gerwers GmbH hatten alle am Bau beteiligten Planer und Handwerker zum Richtfest eingeladen.

„Bodenständigkeit und Traditionsbewusstsein aber auch Offenheit und Wandel kennzeichnen die lange Geschichte der Hartmannschule seit ihrer Eröffnung im Jahr 1877. Sie ist somit ein Haus, reich an Tradition und Neuerungen“, erklärt Schulleiter Lutz Kruska.
Im Sommer 2015 konnte dann, dank der Unterstützung vieler Förderer, das kleine Sportfeld mit Kunstrasen eröffnet werden.

„Nun wird hier nochmals erweitert“, freut sich Oberbürgermeister Daniel Schranz.
„Im Erweiterungsneubau an der Hartmannschule entstehen zwei Gruppenräume, ein Differenzierungsraum sowie ein großzügiger Mehrzweckraum für schulische Aktivitäten“, so der Oberbürgermeister weiter. Weiterlesen

Pressemitteilung – Betriebsversammlung der OGM am 27. Mai 2019

Betriebsversammlung der OGM am 27. Mai 2019

Für die Beschäftigten der OGM GmbH findet am Montag, 27. Mai 2019 eine Betriebsversammlung statt.
Aus diesem Grund bleiben die Dienststellen im Technischen Rathaus Sterkrade ab 12 Uhr geschlossen.

Betroffen sind auch die Hallenbäder Sterkrade und Oberhausen. Beide Bäder schließen an diesem Tag um 12 Uhr.
Der Vereinsbetrieb findet statt. Die Schulen sind informiert.

Das Tiergehege im Kaisergarten bleibt für Sie von 9 Uhr bis 19 Uhr durchgängig geöffnet.

Der AQUApark Oberhausen hat für Sie geöffnet. Alle Informationen zum AQUApark finden sie unter www.aquapark-oberhausen.com

Im Notfall sind die Mitarbeiter über die eingerichteten Notdienstnummern und Mobilnummern erreichbar.

Pressemitteilung – Richtfest für Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium

Markus Kortmann, (Schulleiter HHG), Apostolos Tsalastras (Stadt Oberhausen), Hartmut Schmidt (OGM), Peter Geese (Geese Bau GmbH), Manfred Flore (Aufsichtsratsvorsitzender OGM), Jürgen Schmidt (Stadt Oberhausen), Oberbürgermeister Daniel Schranz), Jörg Feja (Architekturbüro Feja + Kemper)

Richtfest für Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium

Mit einem Richtspruch durch Zimmermann Thorsten Grünewald wurde heute auf der Baustelle an der Lohstraße Richtfest für den Erweiterungsbau am Heinrich-Heine-Gymnasium gefeiert. Die Projektleiterin OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH und die Geese Bau GmbH hatten hierzu alle am Bau beteiligten Planer und Handwerker eingeladen.

Mit Hilfe einer Baggerschaufel hatte Oberbürgermeister Daniel Schranz im September vorigen Jahres symbolisch die Bauarbeiten zu dem zweigeschossigen vollunterkellerten Anbau am Heinrich-Heine-Gymnasium gestartet.

„Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern eine gute Entwicklung am Heinrich-Heine-Gymnasium. Die Rahmenbedingungen sollen mit dem Erweiterungsbau noch verbessert werden. Und genau dafür brauchen wir die enge und gute Abstimmung zwischen Schulverwaltung, Schulleitung, Projektleiterin OGM, Architekten und Handwerkern“, betonte Oberbürgermeister Daniel Schranz.
Weiterlesen

Aquakurse im Hallenbad Oberhausen feiern ihr 10-jähriges Bestehen

Die Aquakurse im Hallenbad Oberhausen unter der Leitung von Manuela Challier feierten Ende April ihr 10-jähriges Bestehen.

Die 21 Teilnehmer trafen sich dieses Mal außerhalb des Wassers, um ihr Jubiläum gemeinsam zu feiern.

Seit April 2009 treffen sich die Teilnehmer regelmäßig dienstags und freitags um 9.30 Uhr im Hallenbad Oberhausen. „Ich bin stolz, eine so bunte und aktive Gruppe schon seit 10 Jahren zu leiten. Die gemeinsame Fitness, die gelenkschonende Gymnastik im Wasser und das gemeinsame Miteinander stehen im Vordergrund unserer Kurse“, so Manuela Challier.

Wer Interesse an den Kursen hat, kann sich im Hallenbad Oberhausen oder unter der Telefonnummer 882272-0 informieren.

Pressemitteilung – OGM verkauft Grundstück hinter dem Gartendom an Berufsförderungswerk der Bauindustrie

sitzend von links: Dr.-Ing. Bernd Garstka, Geschäftsführer der BFW gGmbH, Frau Prof. Beate Wiemann, BFW gGmbH, Horst Kalthoff und Hartmut Schmidt, beide OGM Geschäftsführer

OGM verkauft Grundstück hinter dem Gartendom an Berufsförderungswerk der Bauindustrie

Die OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH hat ein weiteres Grundstück an das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW gGmbH (BFW gGmbH) verkauft.
Bereits seit Dezember 2013 stehen die OGM und die Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW gGmbH (BFW gGmbH) in Verhandlungen über den Verkauf und die Umnutzung der Osterfelder Grundstücke „HDO-“ und „Gartendom-Gelände“.

Im Mai 2015 hatten die Vertragsparteien eine entsprechende Letter of Intent bzw. Kaufabsichtserklärung unterzeichnet und im Dezember 2016 haben die o.g. Parteien zunächst erst einmal einen Kaufvertrag über die HDO-Grundstücke geschlossen und vollzogen. Weiterlesen